Profolk
Veröffentlicht: Mittwoch, 08. August 2018

43. Bardentreffen Nürnberg vom 27.- 29. Juli 2018

PROFOLK-Bühne mit faszinierendem Programm

Trotz der hohen Temperaturen machten sich wieder ca. 200.000 Besucher auf, um das diesjährige Festival zu geniessen.
Musikalisch gab es neben LiedermacherInnen und Weltmusik den Blick auf Hip-Hop und Rap, national wie international.

PROFOLK gestaltete, wie jedes Jahr, das Programm auf der Bühne am „Trödelmarkt“ am Sonntag.
Von 14.00 Uhr bis 22.20 Uhr stellte Maik Wolter vier Gruppen bzw. Interpreten vor, die aus unterschiedlichen Regionen Deutschlands anreisten.
Die Gruppe „Jodelfisch“ aus München, Tim Liebert aus dem Vogtland, Familie Gerstenberg aus Frankfurt/Oder und Johanna Zeul aus Berlin, präsentierten dem Publikum eine grosse musikalische Vielfalt.

Jodelfisch kam als Trio auf die Bühne und begeisterte mit Liedern und Tänzen aus Bayern und Europa(www.jodelfisch.com).
Gurdan Thomas(Tuba, Kornett, Ukulele, Gesang), Sabrina Walter (Hackbrett, Harfe, Gesang) und Sandra Hollstein (Akkordeon, Gesang) sorgten dafür, das sich der Platz vor der Bühne füllte.

Tim Liebert glänzte mit Liedern von „unterwegs“ mit Waldzither, Mandoline, Mundharmonika und Gitarre. Seine humorvolle Moderation zu den einzelnen Stücken machte Lust auf mehr.

Familie Gerstenberg (www.familie-gerstenberg.com ), bestehend aus Thomas Strauch(Waldzither, Ukulele, Gitarre) und René Pütsch(Gitarre, Hümmelchen, Cornemuse du Berry) zogen die zahlreichen Besucher ebenso in ihren Bann wie

Johanna Zeul (www.johannazeul.de ) aus Berlin, die ihren exzellenten Kontrabassisten Masataka Koduka mitbrachte, fesselte die Besucher bis zum Schluss. Die Liedermacherin bezog das Publikum mit ein, wirbelte über die Bühne, nutzte ihre Gitarre teilweise als Percussioninstrument und lieferte sich spannende Duelle mit ihrem musikalischen Partner.


Ein wahrhaft krönender Abschluss eines Programmes, das PROFOLK in 2019 mit Sicherheit fortgesetzen wird.

Das 44. Bardentreffen findet vom 26.- 28. Juli 2019 statt.

Bericht:
Frank Reglin